Zum Inhalt springen

Swiss Rehab Tech Initiative (SRTI)


Wie ist der Titel der Studie?  

Feasibility and cost description of intensive rehabilitation involving new technologies in patients with sub-acute stroke - a trial of the Swiss RehabTech Initiative

Wer leitet das Studienprojekt?  

Prof. Markus Wirz, Leitung Forschung und Entwicklung, Physiotherapie, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Departement Gesundheit (ZHAW)

Die Medizinischen Therapien agieren in dieser Studie als Kooperationspartner und führen neben der Rekrutierung auch die Trainings mit den Patientinnen und Patienten durch. Somit haben auch unsere Patientinnen und Patienten den Vorteil, an einer aktuellen Studie Teil zu nehmen.  

Was ist das Ziel der Studie?

Im Rahmen eines schweizweiten Projektes wird der Einsatz von neuen Technologien in der Rehabilitation untersucht. Der Schwerpunkt des Projektes liegt in der Evaluation der Durchführbarkeit, Sicherheit und Kosten des intensiven Trainings.

Wie ist das Studiendesign?

Als Studienprobanden werden motivierte Patientinnen und Patienten eingeschlossen, die vor weniger als einem Jahr einen Schlaganfall erlitten haben. Entscheidend ist die Motivation, an einem 4 wöchigen hochintensiven Training Teil zu nehmen. Nach der Abklärung möglicher Ausschlusskriterien findet eine Eingangsmessung mit diversen praktischen Tests und zwei Fragebögen statt. Dann startet das intensive Training über vier Wochen an modernen technologischen Geräten. Im Anschluss an das Trainingsprogramm findet wiederum eine Abschlussmessung statt. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig.

Für mehr Informationen können Sie sich gerne an mich wenden

Ludwig Schmid
Leitung Medizinische Therapien